Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.05.2006, 22:36   #11   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Kalk auflösen

Deine Kreide vom Kreidefelsen ist KEIN Gips (was CaSO4waere) sondern tatsaechlich hauptsaechlich Kalziumkarbonat (Kalzit) und nur ca 10% des Gesteins sind Bodenbildend und nicht in Saeure loeslich...
Dass sie sich nicht in Deinem Essig loest liegt entweder daran dass Dein Essig keiner ist oder zu schwach war und schon sehr schnell neutralisiert wurde.
Reinige Deinen Feuerstein grob mechhanisch und versuche es dann mit Essigessenz(gibt es im Supermarkt.
Uebrigens hat der Feuerstein selbst oft eine weisse(glatte)"Patina" das ist aber dann keine Kreide und wird sich auch in Saeure nicht loesen....
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige