Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.05.2006, 18:12   #45   Druckbare Version zeigen
bnsndn Männlich
Mitglied
Beiträge: 696
AW: Alkohol im Chemieunterricht bald verboten?

Zitat:
Zitat von Ich2
es kann aber gasförmig werden wenn man zu sauer arbeitet oder wenn noch ox.mittel da sind

aber ein verbot von blutlaugensalz find ich genauso unnötig wie das mim alk...
Finde ich auch, man kann allerdings schon, weniger bei den Blutlaugensalzen, aber beim Berliner Blau im ganz leicht sauren nach einiger Zeit einen deutlichen Blausäuregeruch feststellen.
(1l Krug mit kleinem Spatel gelbem B., ebenso wenig Ammoniumeisensulfat und wenige ml H2SO4)

@Methanal: Neulich wurde irgendwo im Fernsehen gezeigt, wie sich Frauen, um schönes Haar zu bekommen, dieses mit Formalin einreiben, und mit nicht wenig! Sie leiden gerne für ihre Schönheit, hieß es.(Augenbrennen, Atembeschwerden,...)
War natürlich in irgendeinem ärmeren Land, weiß aber nicht mehr wo. Die Spätschäden will ich mal sehen. Das kann auf die Dauer doch nicht gut gehen.

Jetzt noch zum Thema Blei: Heute in Chemie ließ der Lehrer Bleiplatten (vom Akkumulator) durchgehen zum Anfassen und Betrachen. Wie sieht´s eigentlich hier mit der Giftigkeit aus?
Ist ja ein wenig legiert(->härter), und solange man es nicht abschleckt, dürfte es ja auch kein Problem geben.

Geändert von bnsndn (11.05.2006 um 18:29 Uhr)
bnsndn ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige