Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.05.2006, 13:18   #41   Druckbare Version zeigen
tesseract Männlich
Mitglied
Beiträge: 226
AW: Alkohol im Chemieunterricht bald verboten?

ist zwar schon eine weile her das thema.... aber es wird wirklich massenhaft übertrieben mit den gefahren von chemikalien....

z.B. das tolle methanol da kann es schonmal passieren das einem da beim einschenken oder umfüllen ein bischen über die hand läuft aber das ist noch lange kein beinbruch und eigentlich auch überhaupt nicht schlimm davon bekommt man auch keine schäden oder sonstwas es sei denn man kippt sich das zeug literweise drüber........

aber manche lehrer ziehen ja schon bei verd. salzsäure handschuhe an.....

viele leute denken anscheinend das man sofort stirbt wenn man auch nur ein bischen von einem giftigen stoff irgendwo hinbekommt, wenn es wirklich so wäre dan wären viele chemiker heute schon tot....

gottseidank haben wir im chemie praktikum an der schule noch sachen gemacht wie die synthese von nitrobenzol mit anschließender geruchsprobe und da ist auch keiner dran verreckt und mit dem krebs....

...da ist die gefahr das jemand von 20 jahre lang jeden tag rauchen irgendwann mal krebs bekommt garantiert um einiges größer als wenn man in der schule einmal mit formaldehydlösung gearbeitet hat oder mit dichromat lösung im reagenzglas nen ´bischen alkohol oxidiert....

aber das rauchen verbietet keiner das darf man schon ab 16 soviel man will aber wehe diesen bösen krebserregenden chemikalien die müssen natürlich sofort verboten werden.....
tesseract ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige