Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.05.2006, 23:46   #1   Druckbare Version zeigen
Betty weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 12
Frage Experimentalausgang unklar

Liebes chemionline.de-Forum,
ich belege den Chemieleistungskurs. Wir haben kürzlich eine Klausur geschrieben und bei der anschleißenden Kontrolle fanden wir für eine Aufgabe keine zufrieden stellende Lösung. Ich hoffe ihr könnt mir jetzt helfen das Problem zu lösen.
Es ging dabei um ein Experiment. Man gibt zuerst zu 3ml Kupfer(II)-sulfatlösung 5Tropfen Natronlauge. Dann versetzt man es mit 3ml EDTA-Lösung und schüttelt es. Also als Beobachtung bekamen wir heraus:
- die Kupfersulfatlösung ist blau und klar, wegen dem Tetraaquakupfer(II)-sulfat-Komplex
- nach Zugabe der Natronlauge (NaOH) bildet sich ein blauer Niederschlag
- nach Zugabe des EDTA löst sich dieser Niederschlag in der Flüssigkeit (er verschwindet nicht trotzdem noch blaue Farbe)
Was ist also passiert? Hat sich jetzt ein organischer Komplex gebildet, oder war es ein Zentralteilchenaustausch oder was ganz anderes?
Bitte helft mir das Problem zu lösen!
Vielen Dank schon einmal für eure Bemühungen
Betty
Betty ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige