Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.05.2006, 11:33   #6   Druckbare Version zeigen
Murmeltier Männlich
Mitglied
Beiträge: 257
Beitrag AW: Iridium aus Legierung abtrennen

Zitat:
Zitat von aaa
Ich dachte mir, dass man vielleicht die gesamte Iridiumhaltige Legierung in Lösung bringen könnte und dann nur das Iridium irgendwie wieder abscheiden könnte, dann könnte sich das ganze auch lohnen.
In Lösung bringen...Iridium selbst ist noch beständiger als Platin (keine Chance mit Königswasser oder so).
Käme jetzt drauf an, womit es in einer Legierung vorliegt- in einer Zündkerze dürfte es Stahl sein. Das ließe sich dann schon angreifen, während Iridium kaum reagieren würde- aber bei der winzigen Menge Iridium (da es so hart ist, braucht man nur sehr wenig zum Härten) lohnt sich das auch net wirklich
__________________
Es grüßt das Murmeltier
Murmeltier ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige