Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.05.2006, 21:17   #111   Druckbare Version zeigen
tesseract Männlich
Mitglied
Beiträge: 226
AW: Chemikalien aus der Apotheke?

das mit den fetten kanistern habe ich nur empfohlen wegen dem preis ich habe nicht gesagt das mein keller damit voll steht oder sowas....

die vorschriften zur lagerung von chemikalien wie brandmeldeanlage und das ganze andere zeug gelten zum großenteil nicht für privatleute oder wie stellst du dir das denn vor wenn der hobbymodell bauer der seinen sprit selber mischt für den kanister methanol und nitromethan plötzlich so einen riesen aufwand betreiben soll ? oder wenn jemand nen 10 liter kanister aceton hat zum farben verdünnen und pinselreinigen hat?

man sollte sich schon an regeln halten, wie dicht schließende behälter, kein feuer und offenes licht usw. ein handfeuerlöscher ist vielleicht noch nützlich....

ich jedenfalls befinde mich zu 100 % im rahmen der legalität, habe sogar schon öfters mal mit feuerwehrleuten gesprochen obs da probleme gäbe usw. die meinten es sei alles im normalen rahmen und kein problem....

wenn ich jetzt eine firma wär dann sähe die ganze sache wieder anders aus, da hat man ja auch angestellte usw....

desweiteren weis ich was ich tue, hier kennt mich niemand und daher kann natürlcih niemand wissen was ich für einer bin... aber ich kann versichern das ich mich aufgrund meiner beruflichen laufbahn damit auskenne....
tesseract ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige