Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.05.2006, 16:02   #44   Druckbare Version zeigen
Caliban Männlich
Mitglied
Beiträge: 606
AW: Flüssiger Stickstoff - Bezugsquelle und Haltbarkeit

Ok.. bei 100m seh ich da auch keine Probleme...

und wenn du dir Stickstoff über die Hände kippst gibts nicht sofort Kälteverbrennungen. Es bildet sich nämlich ne Gasschicht zwischen Haut und flüssigen Stickstoff, so dass der garnicht erst auf die Hand kommt.

Ich hab auch schon mit der Hand in flüssigen Stickstoff gepackt... wenn man das kurz macht ist das überhaupt kein Problem.

Achja... lange lagern sollte man den Stickstoff wirklich nicht. Irgendwann wirst du dann nämlich auf dem Boden des Dewars ne blaue Pfützen sehen; flüssigen Sauerstoff". Und der hats wirklich in sich. Vor flüssigen Sauerstoff hab ich nen großen Respekt. Einen Funken und es macht Boooom
Caliban ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige