Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.05.2006, 13:54   #5   Druckbare Version zeigen
johnny b. goode Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 27
AW: Strukturformel

Ok, dass das Octan bedeutet, dass es acht C-Atome sind, ist mir schon klar, nur wenn man an das octan einfach am 4. C-Atom eine normale Butyl-gruppe anhängt, sieht das Molekül ja wie so ein verkrüppeltes "T" aus... und davon wäre die längste Kette auf ein mal nicht mehr 8, sondern 9 C-Atome lang, von der eine Propylgruppe abzweigt...

Aber das Problem war, dass ich das "tert" nicht, bzw falsch verstanden habe... ich dachte, dass hätte was mit einer dreifach-Bindung zu tun...
"tert-Butyl" Bedeutet also, dass sich drei CH3-Gruppen um ein C-Atom gruppieren und dieses sich dann bindet, in diesem Fall an das vierte C-Atom der Octan-Kette, richtig?

Zitat:
Zitat von Methanol
was für ne Dreifachbindung?
Endung: an
Ach ja, ich erinnere mich... Alkane waren mit der einfachbindung, Alkene mit der zweifach und Alkine mit der dreifach-Bindung, richtig?
Woher weiß ich denn dann, wo die MEhrfachbindung ist? Oder ist das egal?
__________________
"Terrorismus ist Krieg der Armen gegen die Reichen,
Krieg ist Terrorismus der Reichen gegen die Armen."

(Sir Peter Ustinov)

Und niemals vergessen:

" Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Sie vergessen sie wie eine Telefonnummer, die nicht mehr gilt.
Früher waren sie Kinder, dann wurden sie erwachsen, aber was sind sie nun?
Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch."
(Erich Kästner)
johnny b. goode ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige