Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.05.2006, 14:43   #24   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Flüssiger Stickstoff - Bezugsquelle und Haltbarkeit

Na! Das sind mal Voraussetzungen! ---> Geh hin und frag, wenns direkt vor Deiner Tür ist! Wir haben damals für die Schule mal 50l von Linde bekommen - der Stickstoff hat so gut wie nix gekostet, aber das Pfand für den Dewar war recht viel(ich meine, mich so an 50 DM zu erinnern). Flüssiger Stickes ist sehr, sehr lustig. Mit der geboteten Vorsicht natürlich. Die gefrorene Rose ist allerdings ein popliger §$@þ¶%# gegen ein ordentliches Schaummonster (Schüssel heißes Wasser + Spüli + einen orntlichen Schluck lN2 )! Mit nem Liter oder zweien kommste nicht weit, glaub mir: der Spieltrieb wächst exponentiell mit der Expositionsdauer!
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau

Geändert von Tino71 (02.05.2006 um 14:49 Uhr)
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige