Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.05.2006, 21:41   #1   Druckbare Version zeigen
russina weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1
noch mal chemisch rechen

vielleicht auch jmd weiter helfen:
(ich habe auch einen Ansatz!!)

wieviel NH3 muss einer 0.004M Ag+ Lösung zugefügt werden, um einen Niederschlag von AgCl zu vermeiden, wenn die [Cl-]=0.001M erreicht? Lp(AgCl)=1,8x10-10 und Kd(Ag(NH3)2)= 5,9x10-8

so weit bin ich gekommen:
[Ag+]x[Cl-]=1,8x10-10.......nach [Ag+] auflösen =1,8x10-7
dann: Kd=[Ag+][NH3]2/[Ag(NH3)2] --> nach [NH3] auflösen. aber was setzt ich dann für [Ag(NH3)2] ein und wie geht es dann weiter?

danke schon mal im voraus!
russina ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige