Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.05.2006, 13:58   #2   Druckbare Version zeigen
Goldjunge Männlich
Mitglied
Beiträge: 146
AW: Fragen zu Nernst

Mit der Nernstschen Gleichung kann man den Einfluss einer Konzentrationsänderung auf das Normalpotential einer Halbzelle berechnen. Man berechnet in dem Sinne nicht die Spannung sondern das veränderte Einzelpotential einer Halbzelle. Das Normalpotential gilt ja nur für eine Halbzelle in der das Metall in eine Metallsalzlösung der Konzentration 1 mol / l taucht.

Bsp.: Welches Einzelpotential hat eine Halbzelle mit C(Ag+ =0,085 mol /l) ?

E=0,81v +0,059 V * log(0,085 mol / l
E=0,75 V

Zitat:
das würde ja heißen das Ergebniss können nie negativ sein
Das Stimmt nicht.Das Ergebnis des Veränderten Normalpotentials kann auch negativ sein. Das Ergebnis einer Potentialdiffernz zweier Halbzellen kann nicht negativ sein da immer:

E= Eedler -Eunedler gilt.

Da Eedler immer einen größeren Wert besitzt als Eunedler
__________________
Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl ,während des Krieges und nach der Jagt.

Otto von Bismarck

Geändert von Goldjunge (01.05.2006 um 14:07 Uhr)
Goldjunge ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige