Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.04.2006, 20:49   #2   Druckbare Version zeigen
kaktustk Männlich
Mitglied
Beiträge: 750
AW: Rose in flüssigem Stickstoff

Also die Pflanzen die ein Komilitone + Ich im physikalisch chemischen Praktikum aus Langeweile und Nichtbeaufsichtigung schockgefrostet haben, sahen nach dem Auftauen wieder genauso aus, wie vor dem N2-Bad.

Aber ich schätze mal, aufgrund von nicht sichtbaren zellulären Schäden gehen sie danach sehr schnell ein. Also deine Rose würde ich danach nicht an die Liebste weiterverschenken
kaktustk ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige