Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.04.2006, 17:12   #3   Druckbare Version zeigen
Kleiner Muck Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 302
AW: Natriumhydrogencarbonat

Naja, geglüht hätt ichs dann wahrscheinlich unter O2 abschluss, weiß auch nicht wie genau dann, müsst ich mir was einfallen lassen...
Acetylen, ... wird doch zum Schweißen verwendet!!
"Natriumcarbid ist ein Acetylenid. Wie könnte man sowas machen?
"
Die Aussage versteh ich, aber die Frage??
Gibts sonst noch möglichkeiten Natriumcarbid aus dem Hydrogencarbonat herzustellen??

Oder auch mal anders gefragt: Reagieren alle Carbide, oder zumindest fast alle gleich??

Ich will am Ende auf folgendes hinaus: Im Garten will ich ein paar Carbidlampen hinstellen, aber nicht alle Chemikalien dazu kaufen, sondern auch selbst herstellen, ... fürs Ego halt!

Eine andere Idee wäre halt, Aluminiumcarbid zu benutzen, ich weiß aber nicht, ob das auch mit Wasser zu Ethin reagiert!
Muck
Kleiner Muck ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige