Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.04.2006, 21:45   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Arrhenius-Gleichung

Zitat:
Üblicher ist das graphische Verfahren. Allerdings sollte man schon mehr als drei Messwerte haben, wenn man bei streuenden Werten eine Ausgleichsgeade legt.
Wofür? Man braucht einen Messpunkt! Und durch den legt man die Gerade (wie sie sein soll). Mehrere Messpunkte stiften nur Verwirrung!

(btw.: Vor Kurzem genau diesen Sachverhalt in einer Publikation gelesen (haarsträubend, wenn man noch welche hat)).
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige