Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.04.2006, 13:40   #4   Druckbare Version zeigen
Easyquantum Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.486
AW: Fragen zur Komplexchemie

Zitat:
Was war noch mal LCAO?
Linear combination of atom orbitals. Das ist eine Methode der Quantenchemie um Molekülorbitale zu berechnen.

Zitat:
Und ohne Hybridisierung wären die Bindungen, die mit verschieden Orbitalen gebildet wären definitiv unterschiedlich, dann könnte man für Nickel2+ keine quadratisch planaren dsp2- Orbitale erwähnen.
Nach eben solchen MO-Ansätzen ist das Konzept der Hybridisierung nicht mehr notwendig.

Zitat:
Gibt es den Innen- und Außenbahntyp wirklich oder war das nur ein erfolgloser Ansatz
Du meinst sicher die Bildung von outer-orbital und inner-orbital-Komplexen. Das Modell wird imho heute an der Uni nicht mehr gelehrt.

Obs das wirklich gibt? Ich denke als Modell gibt es inzwischen bessere Ansätze.

Ich denke es steht nicht zur Diskussion, dass der momentan beste Ansatz, um Bindungsverhältnisse in Komplexen zu beschreiben die MO-Theorie ist. Leider ist dass oft nicht einfach, womit zumindest die Ligandenfeldtheorie sicherlich noch ein sehr brauchbares Modell bleiben wird.

Zitat:
Wer ist HoWi?
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3110126419/qid=1146051666/sr=8-1/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-4983748-0379230
__________________
"Der Mensch wird nicht so sehr von dem verletzt was geschieht, als vielmehr von seiner Meinung darüber."
Easyquantum ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige