Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.04.2006, 12:51   #2   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Fragen zur Komplexchemie

Zitat:
Bei der Ligandenfeldtheorie müssen z.B. doch auch Hybridorbitale gebildet werden, nur wird es nicht erwähnt.
Nein, müssen sie nicht. Ich weiß auch nicht, wie du darauf kommst. Verwechselst du hier eventuell Hybridisierung und LCAO?

Zitat:
-Gibt es den Innen- und Außenbahntyp wirklich oder war das nur ein erfolgloser Ansatz, "eine Krücke" die mit der Ligandenfeldtheorie und der Erklärung der lowspin- und highspin- Komplexen und deren magnetischer Unterschiede erledigt wurde.
Ich hab die Begriffe nie gehört, und ich würde auch dazu raten, alles, was in Zusammenhang mit der Elektronenkonfiguration den Begriff "Bahn" enthält, mit einiger Skepsis zu betrachten.

Zitat:
Aber wo wird erklärt, warum es 4 Liganden sind, oder 6 und warum nicht 5 oder 7 Woraus erklärt sich das, aus der LFSE? Gibts nicht auch Zustände, wo sowohl tetraedischer als auch oktaedrischer Komplex eine positive LFSE liefern, spielt dann die Höhe der LFSE eine Rolle?
Gebt mir mal bitte ein paar Ansätze!
Ich fand das entsprechende Kapitel im HoWi eigentlich recht brauchbar in der Hinsicht.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige