Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.04.2006, 10:30   #17   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Chiralitaet Isotope...?

Zitat:
Die einfachste chirale Verbindung ist CH3CHDT (organisch).
..in Bezug auf die Bekanntheit, ja.

Zitat:
Die leichteste? NHDT?
Dieses Ammoniakmolekül ist zwar chiral ich bin jedoch der Ansicht, dass eine Isomerisierung stattfinden wird.

Die Inversionsbarriere ist hoch genug, dass sie keinen Pfad für die Isomerisierung bei Raumtemperatur darstellt (ca 1800 cm^-1, drei Schwingungszustände der Inversion unterhalb der Barriere), aber ich denke, die Autoprotolyse ist für die Umwandlung der Enantiomere ineinander "verantwortlich". Der pKs-Wert für die Rkt. 2 NH3 <=> NH2- + NH4+ ist 'nur' 32 (-34 °C) bzw 28 (25 °C) aber das dürfte für eine schnelle Umwandlung reichen. Reaktionsgeschwindigkeiten oder Raten habe ich nicht gefunden.

Ich schlage als 'kleinste' chirale Verbindung deshalb BH2-CHDT vor.

Wolfgang
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige