Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.04.2006, 17:05   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.694
AW: Reaktion von Salzsäure und Natriumcarbonat

Zitat:
Zitat von Sam
Hallo alle zusammen :-)

Eine gute Freundin hat mich um Hilfe bei ihren Chemie-HA gebeten. Ich muss zugeben, dass Chemie eines der ersten Fächer war, dass ich abgewählt habe (natürlich Lehrerbidingt ;o) ) und darum kann ich ihr bei den Fragen leider gar nicht helfen. Aber ich dachte, dass die hier genau richtig ist und wirklich schwer hört sich die auch nicht an!

Hier die Fragen:
Bei der Reaktion von Salzsäure mit Natriumcarbonat entstehen 11,8g Kohlenstoffdioxid. 1 mol Kohlenstoffdioxid nimmt ein Volumen von 22,4 L ein.
1) Wie viel L Kohlenstoffdioxid entstehen?
2) Wieviel g Natriumcarbonat werden eingesetzt?
3) Wieviel mol Salzsäure werden eingesetzt?

Falls ihr mir den Weg zum Ergebnis bzw. den Zusammenhand zwischen "mol" und Gramm erklären könntet, wäre ich euch sehr dankbar!

Vielen Dank schon einmal im Voraus, mfG, Sam
Reaktionsgleichung aufstellen

Na2CO3 + 2 HCl => 2 NaCl + H2O + CO2

Aus der Gleichung erkennt man, daß man aus einem Carbonat auch nur ein Kohlendioxid macht jedoch 2 Teile Salzsäure braucht.

Molmassen (Summe der Atommassen der einzelnen Atome)

Na2CO3 106 g/mol
HCl = 36,5 g/mol
CO2 = 44 g/mol

Dreisatz bilden

1. 44 g/1 mol = 11,8 g/x mol x = 0,268 mol => bzw. mit 22,4 l multipliziert ergibt 6 l Gas.

2. y/106 g/mol = 11,8 g/ 44 g/mol y = 28,4 g Natriumcarbonat

3. 1mol/2mol = 0,268 mol /z mol z = 0,536 mol
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige