Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.04.2006, 12:32   #10   Druckbare Version zeigen
Risi Männlich
Mitglied
Beiträge: 26
AW: azeotropes gemisch (eine weitere frage bei der ich nicht weiterkomme)

Großtechnisch werden zur Azeotropentrennung - je nach Stoffgemisch - oft Membrantechniken verwendet.

Wenn du als primäre Trennstufe eine Destillation (Rektifikation oder was auch immer) verwendest und damit bis annähernd an den azeotropen Punkt kommst (ganz wirst du ihn nicht erreichen...), dann würde sich im Anschluss eine GasPermeations-Einheit anbieten.

Diese hat den Vorteil, dass du dein Kopfprodukt (also dampfförmig) von der Destillation bekommst und eben in diesem Zustand auf eine Membran leitest. Die Membran trennt dir beide Komponenten und kondensiert wird jeweils auf Retentatsammel- bez. Permeatsammelseite.

Ist aber nur was für Pilot- bzw. Produktionsmaßstab.
Weiters musst du sicherlich mit einem Membranprofi sprechen um die richtige Membran zu finden.

Grüße
Risi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige