Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2006, 16:28   #1   Druckbare Version zeigen
Peanut weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 3
Galvanisches Element

Meine Frage bezüglich des Galvanischen Elements:
Was passiert, wenn sich die Elektrolytlösungen vermischen (also z.B. kein Diaphragma vorhanden ist)? Ich hab dazu natürlich schon Überlegungen (Ablagerung von Kupfer an der Zinkelektrode) angestellt, war mir aber nicht ganz sicher, ob das alles so stimmt. Deshalb frag ich nun euch um Hilfe.
Als Beispiel ist vielleicht das Daniell-Element ganz gut
(Cu/Cu2+//Zn/Zn2+)
Vielen Dank, Peanut

Geändert von Peanut (21.04.2006 um 16:55 Uhr)
Peanut ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige