Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2006, 14:49   #10   Druckbare Version zeigen
Perfluorierter Chemiker Männlich
Mitglied
Beiträge: 28
AW: Silberdiamin-Komplex

Moleküle, die als Liganden fungieren können, also Komplexe bilden, müssen freie Elektronenpaare besitzen. Das hat was mit der Säure-Base-Theorie nach Lewis zu tun. Liganden in Komplexen sind Lewis-Basen (Elektronenpaar-Donatoren), während die Zentralteilchen Lewis-Säuren(Elektronenpaar-Akzeptoren) sind.
Die Lewisbasen müssen nicht zwangsläufig neutrale Moleküle sein, sondern könne auch Anionen sein. Kaliumhexacyanoferrat(rotes K3[Fe(CN)]6und gelbes K2[Fe(CN)]6 Blutlaugensalz) mögen da vielleicht ein Begriff sein.
Auch die Zentralteilchen müssen keine Kationen sein. Es gibt auch Komplexe mit elementaren Metallen (Chromhexacarbonyl Cr(CO)6 ist hier ein Beispiel).

Chiao

PC
Perfluorierter Chemiker ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige