Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.04.2006, 22:04   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Autoprotolyse mit H20

Wasser H-OH (oder besser HO-H?) nimmt mit steigender Temperatur angeregte Schwingungszustände ein.

Wenn T > T0kann es zur kurzfristigen Ladungstrennung gemäss

H-OH <=> H+ + OH-

kommen.

Die aufzubringende Coulomb-Energie wird durch Hydratationsvorgänge teilweise kompensiert.

Bei 25°C liegen 10-7mol/l (von 55,55 mol/l), entspricht ~ 1 ppb, als H+ btw. OH- vor.

bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige