Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.04.2006, 22:24   #3   Druckbare Version zeigen
diablo1  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 363
AW: Titrationskurve berechnen

Also erstmal Danke für deine Antwort!

Habe jetzt länger herumgetüfftelt^^bzw. gerechnet--> ich glaub ich checks jetzt:

Rechnung nach dem Äquivalenzpunkt:

wenn ich jetzt 1ml NaOH dazutitriere habe ich quasi 0.1mmol in 101ml ( da ich pro ml 0,1mmol habe)--> dann c= 0,1/101ml dann stimmt das Ergebnis --> habs jetzt mit der Tabelle verglichen und die anderen Werte kommen auch hin^^

Ich glaube du hast dich da vertippselt bei 0,01/101ml --> gehört glaub ich 0,01/100,1ml (da ja um 0,1 ml erhöht wurde)

Auf jeden Fall DANKE ! ( Ohne diese Hilfe hätte ich mir noch länger den Kopf daran zerbrochen )
diablo1 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige