Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.04.2006, 15:21   #1   Druckbare Version zeigen
diablo1  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 363
Titrationskurve berechnen

Hi, also ich hab folgendes Problem: (Beispiel aus Mortimer S 313)

Titration von schwacher Säure + starke Base : 50ml Essigsäure mit NaoH , beide gleiche Konz (0,100mol/L)

Ok mir ist klar wie ich den Anfangswert und den Äquivalenzpunkt berechne, --> der Wert danach bereitet mir Probleme ( ich mein ich komm schon auf den richtigen Wert aber ich check das nicht ganz)--> also:

Wert nach dem Äquivalenzpunkt = OH Überschuss, darum rechne ich mir zuerst den OH-Wert des Äquivalentpunkts aus.
Pro ml NaOH die ich dazutitriere bekomme ich einen Überschuss von 0,1mmol/ml (berechnet: 0,001L x 0,100mol/L) --> diesen Überschuss addiere ich zu dem OH Wert des Äquivalentpunktes.
Dann rechne ich mir den pOH wert und weiter den pH-Wert aus -->

Müsste nicht bei 51ml dann pH =10 sein und nicht bei 50,1 ml?
Das versteh ich nicht ganz

Hoffe es kann mich wer aufklären^^, Danke !
diablo1 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige