Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.04.2006, 11:21   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Fe2O3 -> Fe wie rechnen?!

Die Eisenberechnung sieht richtig aus.

M(CO2) = 44 g/mol

Normalbedingungen:
Temperatur T = 273,15 K (= 0 °C)
Druck p = 101325 Pa
ideales Gasgesetz nach V umformen:
pV = nRT
V = nRT / p

V = (3 mol * 8,31451 J * K-1 * mol-1 * 273,15 K) / 101325 Pa = 0,06724 m3 = 67,24 Liter
Das gilt für 3 mol CO2, dass entstanden ist.

Wenn es darum geht wieviel CO2 bei der Herstellung von einer Tonne Eisen entsteht, macht man folgendes:
Wenn man 6250 mol für das Eisenoxid benötigt, braucht man dreimal soviel Kohlenstoffmonoxid, also 6250*3 = 18750 mol
Genau soviel Mol an CO2 haben wir auch am Ende.

V = (18750 mol * 8,31451 J * K-1 * mol-1 * 273,15 K) / 101325 Pa = 420,264 m3 = 420264 Liter

Geändert von bufftk (16.04.2006 um 11:38 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige