Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.04.2006, 14:48   #6   Druckbare Version zeigen
BU Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.504
AW: Trennung der Kationen Ni & Cu

Richtig wäre, lösen mit HCl (nicht HNO3).

a.) Fällung von Cu2+ mit H2S als CuS (schwarz) in salzsaurer Lösung.

b.) Verkochen des H2S.

c.) Puffern der salzsauren Lösung mit NH4Cl.
Zusatz von NH3. pH-Wert überprüfen.

d.) Zusatz von (NH4)2S.

e.) NiS und Ni2S3 ist schwarrz
und weder rosa noch himbeerrot. Das spricht mehr für MnS.
Himbeerrot passt z.B. auch für die Ni-Diacetyldioxim-Fällung
oder damit verschmutzten Kolben bzw. Reagenzglas.

Der Hauptfehler (wie bereits weiter oben erläutert) war,
dass die Lösung sauer (möglichst durch HCl) sein muß, wenn
nur CuS (schwarz) ausfallen soll. Cu2+-Ionen sind hellblau.

Geändert von BU (15.04.2006 um 15:04 Uhr)
BU ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige