Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.04.2006, 20:43   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemie des Filzens

Willkommen hier!

Schau mal da : http://www.google.de/search?hl=de&sa=X&oi=spell&resnum=0&ct=result&cd=1&q=wolle+verfilzen+mechanismus&spell=1

Zitat:
meine chemielehrerin sagte mir bereits, dass es angeblich ringförmige moleküle sind, die durch irgendwas aufbrechen.. hilft mir allerdings nicht viel weiter*g*
Da stimmt so nicht.

Zitat:
Filz ist ein Vliesstoff aus Wolle oder/ und anderen textilen Fasern. Die gereinigte, gekämmte, und bis zun Vlies aufbereitete und eventuell gefärbte Rohwolle oder Fasern werden durch eine meist mechanische Bearbeitung (Filzen und Walken) in einen festen Stoff gebracht (textiles Flächengebilde mit definierten Eigenschaften laut DIN 61205). Die einzelnen Fasern sind dabei miteinander ungeordnet verschlungen.
aus http://de.wikipedia.org/wiki/Filz

Das hängt mit der schuppenartigen Oberfläche der Wollfaser zusammen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige