Anzeige


Thema: Frage zu Glgw
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.04.2006, 12:15   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.688
AW: Frage zu Glgw

Zitat:
Zitat von naschflash
Warum werden eigentlich die konzentrationen von den flüssigen und festen phasen eines heterogenen glgw als konst angenommen?

oder auch wenn ich wasser in HCl gebe wird wasser nicht in das massenwirkungsgesetz mit einbezogen. in einem liter reinen wasser sind doch z.b. x mole an teilchen wasser und wenn ich nun sehr viel hcl dazugebe müssen sich doch die x mole des wasser die in einem liter vorhanden sind verringern oder?
Das ist auch so, wo ist das Problem?
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige