Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.04.2006, 11:19   #37   Druckbare Version zeigen
tesseract Männlich
Mitglied
Beiträge: 226
AW: Chemikalien aus der Apotheke?

also wenn jemand in die apo kommt und nur glycerin kauft dann denke ich nicht sofort an nitroglycerin...

das ist doch so eine dermaßen standart chemikalie, das gibt es auch viele leute die sich das zeug literweise kaufen und selber cremes und seifen zu machen oder einfach als mittel um irgendwas zu fetten oder feucht zu halten....

man muss es mit der kontrolle nicht gleich übertreiben

und was die mengen angeht, wenn man nicht nur versuche macht sondern auch richtige mehrstufige synthesen mit reinigung usw. dann kommt man garantiert nicht mehr mit winzigsten mengen aus....

und wenn dann noch schritte dabei sind wo recht viel "abfall" (unerwünschte nebenprodukte etc.) mit entsteht dann kanns durchaus sein das man mal 100 ml von einem stoff nehmen muss um 20 ml produkt zu bekommen und im nächsten synthese schritt werden aus den 20 ml nach reinigung vielleicht nur noch 5 usw....

und wenn man jetzt sagt man möchte kaliumdichromat kristalle züchten , dann brauch man halt auch entsprechend masse um mal so an 1 kilo dichromat zu kommen

Geändert von tesseract (09.04.2006 um 11:38 Uhr)
tesseract ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige