Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.04.2006, 09:27   #5   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Brauche euer fluoreszierendes Fachwissen!

http://www.cci.ethz.ch/experiments/tribolumin/de/stat.html <- Das wäre wohl das, was du suchst. Allerdings ist die Lebensdauer dieser Tribolumineszenz nicht so der Hammer: 0,5 ms.
Und das ist schon ein bisschen "kurz". Reversibel ist das halt auch nicht. Und die benötigten Edukte muss man auch erstmal auftreiben, und die werden auch entsprechend Geld kosten...
Zitat:
Also ist meine Frage jetzt zunächst einmal ob das überhaupt möglich ist und wenn, durch welche Stoffe.
Ich bezweifel, das dein Vorhaben so 100%ig funktioniert, dazu auch ein Zitat von o.g. Seite:
Zitat:
Obwohl bis heute eine große Zahl von tribolumineszenten Substanzen gefunden wurde (z.B. gemischt aromatisch-aliphatisch substituierte Ketone), gibt es nur wenige Substanzen, die ein wirklich gut sichtbares Leuchten zeigen
Wozu soll das ganze denn eingesetzt werden?
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige