Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.04.2006, 22:41   #9   Druckbare Version zeigen
dope.souljah weiblich 
Mitglied
Beiträge: 625
AW: Reaktionsgleichung / Dissoziationsgleichung von wasserlöslichen Stoffen

ja die hochzahlen stimmen, aber das eine muss ein PLUS (in der gleichung mit natriumnitrat) sein. sorry
du weißt, wann eine zahl hoch, wann sie runtermuss?
hoch = ladung
runter = anzahl dieses teilchens im gesamten molekül

h2so4 ist ne säure: ph-wert, dissoziation in h+ (stärkste säure)
mineralsäure, weil irhe salze als mineralien vorkommen.

nano3 ist ein mineralsalz, weil die säure, von der es kommt, nämlich hno3 eine mineralsäure ist. salz, weil es als kristallgitter aufgebaut ist zB

ca(oh)2 ist ein hydroxid, weil es 2 hydroxylgruppen (oh) hat.


ich weiß nicht genau, wie du es begründet haben willst...?
ich weiß nicht mal, ob meine definition die ist, die du haben willst
__________________
"und was ist mit dem herbarium?"
"wer ist denn eigentlich dieser herr barium?"

wie schmeckt eine ca2+-bowle?
dope.souljah ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige