Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.04.2006, 12:27   #14   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Phosphoreszierende Flüssigkeit gesucht!

Zitat:
Ich habe bei ebay nachleuchtende "glow-in-the-dark" pigmente bestellt. Mit diesen möchte ich eine "Modellflüssigkeit" zusammenmischen, die diese Eigenschaften sichtbar machen soll - also nachleuchtenderweise im dunkeln photografiert wird.
Sollte funktionieren. Die Eigenschaften werden durch das Paraffin (oder was auch immer du nimmst) nicht verändert.
So wie du das jetzt beschreibst, denk ich schon, das es funktioniert. Hatte es mir am Anfang anders vorgestellt. Und es sollte ja kein Problem darstellen, Licht auf diese Art zu "speichern".
Zitat:
Es sollte also eine lange Nachleuchtzeit geben.
Die Nachleuchtzeit ist vorbei, wenn sie vorbei ist, großartig beeinflussen kann man das nicht.
Zitat:
sollte das Zeug auch bei schwächerem Lichteinfall nachleuchten, damit es sich auch bei Dämmerung "aufladen" kann und nicht bis es dunkel wird schon wieder aufgehört hat zu leuchten....
Dämmerung ist problematisch. Es kommt halt schon auf die einfallende Lichtmenge an. Im Winter wird das ganze nicht so toll funktionieren wie bspw. im Sommer.
Zitat:
er mit dem thema spielerisch umgeht anstatt
Na denn. Gutes Gelingen
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige