Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.04.2006, 10:33   #8   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.813
AW: Reaktion zwischen Cu und Zitronensäure

Zitat:
Ein wenig davon läuft aber weiter in die Kupferrohre.
Kannst du die hinterher mit Wasser abspülen? Wenn du einen anderen Entkalker nimmst (wie empfohlen) als Citronensäure sollte man sich halt informieren, ob der Kupfer angreift oder nicht. Eine tagelange Einwirkzeit wäre dann evtl. auch nicht von nöten.

Wo läuft die Entkalker-Lösung bzw. das ganze restliche Geraffel denn hin? In einen Abfluss? Du müsstest evtl. nach erstem Einwirkend es Entkalkers mal mechanisch vorreinigen, um zu sehen, ob sich nicht auch nach kurzer Zeit etwas löst und du so weniger Entkalker bräuchtest.
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige