Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.04.2006, 22:16   #1   Druckbare Version zeigen
min  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
Realstruktur von BrF3 ...und Fragen zu VSEPR

Hallo,

im Mortimer wird gesagt, dass das BrF3-Molekül, bzw. allgemein alle Moleküle mit 3 bindenden und zwei nichtbindenden Eletronenpaaren, eine T-förmige Struktur der F-Liganden aufweist. Zur Begründung wird gesagt, die beiden nichtbindenden Elektronenpaare ordnen sich äquatorial an. Wäre jetzt mit einem Bild etwas einfacher... Also: in einer Ebene sind zwei nichtbindende Eleltronenpaare sowie ein F, darüber und darunter jeweils ein weiteres F.

Jetzt meine Fragen:

Warum sind die beiden Elektronenpaare nicht oben und unten? Dann wäre der Abstand zwischen ihnen größer. Und es würde sich eine trigonal-planare statt einer T-förmigen Realstruktur ergeben.

Wie kann man so etwas experimentell ermitteln bzw. evaluieren? Also um freie Eletronenpaare zu identifizieren dürfte ja ein basisisches Verhalten nach der Lewis-Definition ausreichen, aber wie ermittelt man die räumliche Anordnung? Oder gibt es für die VSEPR-Theorie keine experimentellen Hin-/Beweise?

Danke und viele Grüße
min
min ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige