Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.04.2006, 22:04   #15   Druckbare Version zeigen
min  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 47
AW: Freie Reaktionsenthalpie - warum nicht innere Energie + Entropie?

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
Folgende Aufgabe: Berechnen Sie die bei den folgenden Prozessen erzeugte Entropie.
In allen Fällen bleiben T,p konstant. Von chemischen Veränderungen wird abgeseheh.

- Ein Stein der Masse m fällt aus einer Höhe h zu Boden und bleibt dort liegen.
Stein gibt die pot. Energie E=m*g*h ab - an die Umgebung, bzw. per Impulserhaltung an den Boden. Ist das eine Entropieänderung? Oder wird die Entropie nur vom System an die Umgebung abgegeben? Ich kenne keine physikalische Definition der Entropie, nur den der "Unordnung". Und den weiß ich hier nicht anzuwenden.

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
- ein Geschoss der Masse m und der Geschwindigkeit v dringt in eine Plastikmasse ein und kommt dort zur Ruhe.
Hier E=1/2*m*v^2 - ansonsten das gleiche Problem wir oben.

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied
- ein starrer Körper der Masse m legt im freien Fall eine Strecke von 10 m zurück
Energie ist auch wieder wie im ersten Beispiel, wird aber hier nicht (vollständig) abgegeben. Keine Ahnung. Also allein durch Reibungswirkung muss es eigentlich eine Entropiezunahme geben, weil sich am Stein oder Körper nichts ändert, die Luft sich aber (minimal) durch die Reibung erwärmt.

Ich komme nicht wirklich weiter.

Gruß
min
min ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige