Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.03.2006, 14:14   #5   Druckbare Version zeigen
kuckida  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 118
AW: Nitriersäure mit Phosphorsäure?

Aha, klar, und da es ja letztendlich darum geht die Grenzviskosität zu bestimmen, muss das Rezept eingehalten werden um die Ergebnisse vergleichen zu können

Aber jetzt noch mal eine Frage zu der nitrierten Cellulose. Ich muss die ja anschliessend in Aceton lösen. Wenn das Aceton nach dem Lösen verdampft, ist die Cellulose dann immernoch leicht brennbar bis explosiv?

Und wie ist das mit der Nitriersäure? ist die auch gefährlicher, weil die anschließend verunreinigt ist. Ich hatte überlegt die verbrauchte Nitriersäure in einem Sammelbehälter zum Sondermüll zu geben um das Abwasser zu verschonen. Macht das Sinn, oder schaffe ich damit nur eine Gefahrenquelle?
kuckida ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige