Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.03.2006, 13:08   #1   Druckbare Version zeigen
Atömchen weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 7
Frage Koordination des Tetraamminkupfer(II)-Komplexes

Guten Morgen an alle!

Ich sitze hier an der Ergebnisformulierung meiner Facharbeit und habe ein Problem:

Ich habe den Tetraamminkupfer(II)-Komplex mit der Methode der molaren Verhältnisse photometrisch untersucht, und (oh, wie könnte es anders sein) herausgefunden, dass die Liganden sich um das Zentral-Ion im Verhältnis 4 : 1 anordnen. Jetzt wollte ich auf die räumliche Struktur eingehen und habe zwei Ansätze im Internet gefunden:

1. tetraedrische Anornung (erkläre ich mir mit dem Verhältnis (s.o.))
2. oktaedrisch, wenn man zwei Wassermoleküle berücksichtigt (kann ich mir noch nicht so klar machen; wie soll man hier argumentieren?)

Also mit dem zweiten habe ich Probleme...Und kann ich beide Ansätze als "gleichberechtigt" übernehmen / bestehen die nebeneinander?

Danke schon mal im Voraus....Habe gerade echt ein Brett vorm Kopf

Ciao, Atömchen
Atömchen ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige