Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.03.2006, 18:19   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Alkalimoleküle

Zitat:
Zitat von phiza

danke, aber das hatte ich auch schon gefunden und es bringt mich nicht wirklich weiter (stichwort: fachchinesisch)

ich habe in der zwischenzeit herausgefunden, das in natiumdampf ca. 16% Na2 vorliegen, dieser anteil jedoch mit steigender temperatur abnimmt.

auch die beschriebung mit dem wellenmechanischen bindungsmodell ist eigentlich klar, bei na2 dürfte ja eine s-s-sigma bindung vorliegen.

bloß was zur hölle wird da jetzt hybridisiert? bei na3 molekülen villeicht? ich komm nicht mehr weiter ....
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige