Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.03.2006, 10:34   #14   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Cyanhydrin und Diisocyanat

Na hoppenla - da hab ich ja wohl Magerquark verfaßt... na prima, aus Schaden wird man kluch!

Dioxoisocyan gibts nicht? na, das gibts doch nicht. Dithiocyan, S=C=N-N=C=S gibts schließlich auch (stinkt gottserbärmlich und kommt einem beim Versuch, Eisen als Rhodanid nachzuweisen in Gegenwart von Oxidationsmitteln wie z.B. H2O2, entgegen). Leute, verlaßt das Labor, Tino will mal eben was ausprobieren!

Im Ernst? Bis(oxomethylen)hydrazin? Find ich jetzt aber mal bekloppt... tsts...
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige