Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.03.2006, 08:21   #6   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Kohlenmonoxid, schwerer als Luft ?

Zitat:
Zitat von bm
...Also etwas leichter. Entündlich stimmt, explosiv nicht...
Etwas leichter als Luft ist korrekt.
Betrachtet man dann noch die weiteren physikalisch-chemischen Parameter, so kommt man zur Einstufung nach Gefahrstoffverordnung als Hochentzündlich (F+). Dadurch konnen auch explosionsfähige Gas/Luft-Gemische entstehen. Wenn man dann noch den weiten Explosionsbereich betrachtet,so kann man die Aussage mit "explosiv" durchaus verstehen, auch wenn sie nicht den Parametern des Gefahrstoffrechts entspricht.

GESTIS Auszug:
FLAMMPUNKT
Flammpunkt : -191 Grad C

ZÜNDTEMPERATUR
Zündtemperatur : 605 Grad C
Temperaturklasse : T1

Grenzspaltweite : 0,94 mm
relative Luftfeuchtigkeit > 80 %
Explosionsgruppe : IIA

Zündtemperatur : 620 Grad C

EXPLOSIONSGRENZEN
Untere Explosionsgrenze :
11,3 Vol.-%
131 g/m3
Obere Explosionsgrenze :
75,6 Vol.-%
877 g/m3
relative Luftfeuchtigkeit < 10%

Untere Explosionsgrenze :
10,9 Vol.-%
129 g/m3
Obere Explosionsgrenze :
76 Vol.-%
901 g/m3
relative Luftfeuchtigkeit > 80 %
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige