Anzeige


Thema: @[WUP]Lisa
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.03.2002, 14:38   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
@[WUP]Lisa zum 2.

Zitat:
Wieviel m3 CO2 im Normzustand können von 15m3 , 20% Kalkmilch der dichte von 1,050 g/cm3 gebunden werden?
Wie immer zu erst die Reaktionsgleichung:

CO2 + Ca(OH)2 <font class="serif">&rarr;</font> CaCO3 + H2O

15 m3 x 1,05 to/m3 = 15,75 to

So, jetzt hast Du die Masse der Kalkmilch, davon 20 %:

15.75 to x 0,2 = 3,15 to = 3150 kg

n(Ca(OH)2) = 3150 kg/74,10 kg kmol-1 = 42.51 kmol

Ein kMol Calciumhydroxid nimmt ein kMol Kohlendioxid auf, also brauchen wir auch 42,51 kmol Kohlendioxid.

Unter Normalbedingungen nimmt ein kMol eines Gases 22.414 m3 ein, also sind 42,51 kmol CO2 952,22 m3

Hab mich jetzt bestimmt irgendwo verrechnet.

Geändert von bm (27.03.2002 um 23:09 Uhr)
  Mit Zitat antworten
 


Anzeige