Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.03.2006, 01:55   #22   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: PSE auswenig lernen....

Also ich hab die Hauptgruppen mal irgendwann beim Arzt im Wartezimmer gelernt. Die erste Periode kann man eh, die zweite und dritte hab ich einfach gesprochen "LieBe BehCNOFNe" (also quasi wie ein Briefanfang) und "NaM gAl SiPS ClAr"
In der vierten ging es auch noch so; die ersten beiden Elemente kamen über die Pseudoalliteration K Ca, und dann "GaGe AsSe Br Kr"... wenn man das 10mal vor sich hin spricht und dann die nächste Woche über jeden Tag noch mal macht, dann läuft das für immer (oder bei mir zumindest ohne Probleme für bestimmt 3 Jahre)

Die Halogene gingen so, die Chalkogene hatten wieder einen "Spruch": "OsSe TePo". Für viele andere hab ich mir dann noch Eselsbrücken gebaut, die wahrscheinlich sonst niemandem was bringen... Z.B. hatte ich ziemlich Probleme, das Blei zur 4. HG zu rechnen. Dann hab ich mir überlegt, dass Benzin (=Kohlenstoff ) früher verbleit war. Fertig.

Thallium, das Rattengift, ist links "gegenüber" vom Arsen, auch giftig.

In der 5. Periode sind die ganzen gleich drei Elemente mit S: Sr, Sn, Sb! Man muss sich nur merken, dass noch das In eingeschoben wird...

Usw. usw. Irgendwie wundere ich mich selbst, dass es am Ende geklappt hat und die Merkhilfen so lange gehalten haben. Naja, wahrscheinlich bringt es niemandem was, zu erfahren, wie ich das gemacht hab, aber ich wollte es nur auch mal kundtun.

Mit den Nebengruppen hab ich es im Übrigen ähnlich gemacht, allerdings war es da nicht so nachhaltig. Bei 2 oder 3 Nebengruppenelementen komm ich immer ins Schleudern. Aber da fehlt mir wohl auch die Übung nach 2 Semestern reiner Organik.

baltic.
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige