Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.03.2006, 21:16   #6   Druckbare Version zeigen
alpha Männlich
Mitglied
Beiträge: 281
AW: Gefrierpunktserniedrigung?

hä? - Weshalb soll die Gefrierpunktserniedrigung schwerer sein, wenn das Kation gegeben wird, als wenn das Anion gegeben wird? - Das verstehe ich nicht.

Wenn du weisst, es ist ein binäres Salz, die eine Komponente hat diese oder jene Ladung (aus der Aufgabe gegeben) und du weisst, wieviel mol von eurem Salz in wieviel g Lösungsmittel gelöst worden sind und weiter ist die Gefrierpunktserniedrigung gegeben, so könnt ihr ja den van't Hoff-Faktor bestimmen, der euch sagt, wie viele gelöste Teilchen pro Mol vorliegen. Über die Ladungsneutralität des Salzes sollte auf die Ladung des Gegenions geschlossen werden können - vielleicht sehe ich auch etwas ganz falsch?!


Es grüsst
alpha
__________________
EDUCATION WITHOUT COMMON SENSE IS A LOAD OF BOOKS ON THE BACK OF AN ASS.

WHEN ALL ELSE FAILS, LOOK AT THE SCHRODINGER EQUATION.
RUSSELL T. PACK, APRIL 1978
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige