Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.03.2006, 18:19   #1   Druckbare Version zeigen
x|Mausi|x weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 1
Säure und Lauge

Hallo ihr,
könnte ihr mir eine frage beantworten? Es ist wirklich sehr wichitg

-Wenn man Natriumhydroxid und Natriumchlorid vergleicht, welche eigenschaften haben diese dann
und welche zusammensetzung ?

-In Deutschland kalkt man seit einigen Jahren Waldgebiete, die besonders unter saurem Regen
leiden. So werden z.B. im Harz 16 t Kalk pro Jahr und Kejtar ausgestreut. Meine Frage nun : Was
will man damit erreichen ?

-Ein Mitschüler von mir hat eine Säure mit einer Lauge vermischt. Er meint: ,,Davon könnte ich
ruhig etwas trinken, der Lackmusstreifen zeigt ja eine neutrale Flüssigkeit an." Meine Frage
nun: Welche Gafahr hat er übersehen ?

-Warum sollte man bei einer Säureverätzung der Haut die betroffene Stelle nicht mit einer stark
alkalischen Flüssigkeit behandeln ?

-Mückenstiche zeigen eine schwach alkalische Wirkung. Sie lindern den Juckreiz bei
Insektenstichen. Was für Flüssigkeiten spritzen die Insekten demnach beim Stechen in die Haut?

Danke für eure Hilfe

lg x|Mausi|x

Geändert von Lupovsky (21.03.2006 um 19:31 Uhr)
x|Mausi|x ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige