Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.03.2006, 22:03   #7   Druckbare Version zeigen
chemph Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 55
AW: Herstellung Ammoniaklösung

Danke, FKS. Daran habe ich natürlich nicht gadacht, dass das CO2 irgendwelche auswirkungen habe. - Ist ja bei reinem Wasser ohne hohem Druck auch nicht so.
Würde sich beim NaOH-Wäsche Natriumhydrogencarbonat bilden?
Wenn ich in einem trockenem RG das Ammoniumhydrogencarbonat erhitze, entsteht doch direkt Wasser. Wird da nicht auch ein teil gelöst?
Ist es ein unterschied, ob ich das Gas in ein RG mit Wasser leite, oder das Gas in das Wassser "blubbern" lasse?
Ich könnte mir folgenden Aufbau vorstellen: 1. RG(trocken) mit Ammoniumhydrogencarbona; erhitzen; durch Rohr durch den Gaswächer leiten; in das Wasser des 2. RG's.
chemph ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige