Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.03.2006, 17:22   #2   Druckbare Version zeigen
kaliumcyanid Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.816
AW: Herstellung von Wasserstoff durch Elektrolyse ?

Zitat:
eine Spannung von 30 V und etwa 1 A Stromstärke angelegt.
Bisschen runter damit.
Als Elektroden Graphitstäbe, z.b. aus Bleistiften. Oder du kaufst dir richtige Pt-Elektroden. Kost halt ein bisschen was.

Der Versuchsaufbau ist schon ok, mit nem Hoffmann gings halt besser, aber da darfste auch zahlen.
Zitat:
ich habe an dem Schlauch auf der Sauerstoffseite immer gepustet,
Is net wirklich der Hammer, aber das liegt mMn an deinen "Elektroden"
Und das "reinpusten" würd ich lassen. Damit treibst du ja alles über.
Zitat:
Ein kleines Reagenzglas dauerte fast 3 Minuten...
D.h.? Bis es "knallt"?
Leit das Gas doch evtl. woanders rein, ***** (evtl. Konflikt mit Forenregeln)

Bei Wasser und Kochsalz entsteht mit der Zeit Chlor, aber das merkst du sicherlich schnell

Geändert von kaliumcyanid (20.03.2006 um 17:27 Uhr)
kaliumcyanid ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige