Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.03.2006, 16:04   #3   Druckbare Version zeigen
Sumpfi Männlich
Mitglied
Beiträge: 868
AW: herstellen von 0,1 molaren Lösungen

0,1molar heisst wir haben 0,1 Mol der Substanz in einem Liter Lösungsmittel. Wenn wir das schonmal wissen müssen wir nur noch die Molekulargewichte der Reagenzien nachschauen, oder ausrechnen...
Ich machs mal am Beispiel von Blei(II)-nitrat (btw. Blei(II)-nitrat = Pb(NO3)2, evtl Tippfehler...).
M (Pb(NO3)2) = 331,21 g/mol. Für einen Liter brauchen wir 0,1mol haben wir gesagt --> 0,1mol * 331,21g/mol = 33,121g für einen Liter, da wir aber nur 100ml benötigen nochmal durch 10 teilen --> m(Pb(NO3)2)=3,3121g

Bei den anderen Substanzen vom Prinzip genauso rechnen, ich würde allerdings nur bei der Berechnung des Molekulargewichts das Kristallwasser nicht mit einbeziehen...

Die Formeln die du hier benötigst sind eigentlich nur c=n/V und n=m/M
__________________
Booze may not be the answer, but it helps you to forget the question!
Why drink and drive, when you can smoke and fly?
Sumpfi ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige