Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.03.2006, 23:49   #4   Druckbare Version zeigen
Kin Ovanesov Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 299
AW: Welche Säure ist das?

Zitat:
Zitat von FK
Wäre noch interessant zu wissen, wo denn der 2. Halbäquivalenzpunkt lag.


Gruß,
Franz
Naja,wenn der zweiter Äquivalenzpunkt bei 10 ml lag,dann ist der erster Äquivalenzpunkt( bei 5 ml) gleichzeitig der Halbäquivalenzpunkt des zweiten Äquivalenzpunktes oder sehe ich das falsch? Dann passt nämlich die Oxalsäure optimal :-)
Danke an alle

Kann mir jemand noch bitte die zweite Frage beantowrten?
Danke
Kin Ovanesov ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige