Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.03.2006, 12:21   #11   Druckbare Version zeigen
alpha Männlich
Mitglied
Beiträge: 281
AW: Re: AW: Re: Anständige Formulierung einer Begründung gesucht^^

Zitat:
Zitat von Marvek
So muss es sich nicht um eine gleichzeitige Kollision handeln, sondern zum Beispiel um konsekutive Reaktionen, die zusammengefasst eine 2. Ordnung ergeben können.
- Wenn ich zweimal einen Zusammenstoss mit einem H+ brauche, so heisst das noch nicht dass Geschwindigkeit proportional zu [H+]^2 ?! - Es gibt auch noch etwas, wie geschwindigkeitsbestimmende Schritte... - Was hier durchaus möglich wäre, wenn man sich auf die Intuition verlassen dürfte, was jedoch bei Kinetik ziemlich gefährlich sein kann!


Grüsse
alpha
__________________
EDUCATION WITHOUT COMMON SENSE IS A LOAD OF BOOKS ON THE BACK OF AN ASS.

WHEN ALL ELSE FAILS, LOOK AT THE SCHRODINGER EQUATION.
RUSSELL T. PACK, APRIL 1978
alpha ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige