Anzeige


Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.03.2006, 19:38   #3   Druckbare Version zeigen
Antananarivo Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 137
AW: Mangan(III)-oxalat

Sorry, aber das hab ich nicht ganz verstanden:

Ich hab das gerade mal nachgelesen, dass bei der Reaktion von Oxalat mit Permanganat Mn2+ entsteht, welches dann weiter als Katalysator wirkt(nach Skrabal, 1904) und so die Reaktion auf eine annehmbare Geschwindigkeit bringt.
Zitat:
Zitat von FK
[...]
Wenn dann schon Mn2+ vorhanden ist, wird dieses von Permanganat oxidiert.
[...]
Meinst du mit "dann" "später im Laufe der Reaktion" oder "im Falle, dass.."

Denn warum muss ich überhaupt noch MnSO4 vorlegen, wenn sich im Laufe der Reaktion eh Mn(II) bildet?
Macht man das nur um den Komplex schneller zu erhalten?

Grüße

Antananarivo
Antananarivo ist offline   Mit Zitat antworten
 


Anzeige